<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >>



Übersicht
Generationswechsel

Ausgabe 202 / Dezember 2020


Generationswechsel



Tao Geoghegan Hart gewinnt den Giro d’Italia. Hätte man im Vorfeld der Italien-Rundfahrt auf den Briten getippt, dann hätte man wahrscheinlich viel Geld verdienen können. Zwar galt der 25-Jährige schon länger als großes Talent – dass der eigentlich als Helfer für den ehemaligen Toursieger Geraint Thomas zum Giro angetretene Profi des Teams Ineos-Grenadiers schon in diesem Jahr seine erste Grand Tour gewinnen würde, hätte allerdings kaum jemand erwartet. Doch Geoghegan Hart nutzte seine Chance – und lieferte gleich­zeitig einen Beleg dafür ab, dass im Radsport ein Generationswechsel stattgefunden hat.   Weiterlesen

KEIN PLATZ FÜR RASSISMUS

Ausgabe 201 / November 2020


KEIN PLATZ FÜR RASSISMUS



Es war einer der Aufreger der letzten Wochen: Am 1. Oktober suspendierte das Team Trek-Segafredo seinen US-amerikanischen Fahrer Quinn Simmons wegen Fehlverhaltens in den sozialen Medien. Hintergrund war dessen Antwort auf einen Tweet einer niederländischen Radsportjournalistin, in dem diese US-Präsident Donald Trump kritisiert hatte. Weiterlesen

Tour der Überraschungen

Ausgabe 200 / Oktober 2020


Tour der Überraschungen



Zuschauerspaliere mit Gesichtsmasken, das frühe Zurückfallen großer Favoriten und eine Wachablösung an der Spitze des Pelotons – die 107. Austragung der Frankreich-Rundfahrt hat definitiv überrascht. Erstmals seit fünf Jahren war es nicht das Team Ineos, das das wichtigste Radrennen der Welt dominierte. Stattdessen war die niederländische Equipe Jumbo–Visma die treibende Kraft. Während deren Kapitän Primož Roglič mit Platz zwei seiner Favoritenrolle genauso gerecht wurde wie der neue Toursieger Tadej Pogačar, strauchelten dagegen andere: Julian Alaphilippe, Romain Bardet, Egan Bernal, Nairo Quintana, Thibaut Pinot und nicht zuletzt Emanuel Buchmann galten im Vorfeld allesamt als Podiumskandidaten, konnten die Erwartungen allerdings nicht erfüllen. Weiterlesen

Ein Geschenk – wie es auch kommt

Ausgabe 199 / September 2020


Ein Geschenk – wie es auch kommt



Die Strecke der Tour de France 2020 erscheint wie eine Wiedergutmachung. Für einen Frühling und Sommer ohne Radrennen, für ein Jahr ohne radsportliche Events und ohne Ausfahrten in der Gruppe. Wer gerne Rennrad fährt, war von den Begleiterscheinungen der Pandemie längst nicht so stark betroffen wie jene, die Mannschafts- und Indoor-Sportarten betreiben; dennoch beschenkt uns die ASO nun mit einem Parcours der Superlative, der vom ersten Tag an eine gehaltene Spannung und zahlreiche Höhepunkte verspricht. Weiterlesen

BALANCEAKT

Ausgabe 198 / August 2020


BALANCEAKT



Es geht wieder los! In weniger als zwei Wochen startet mit dem Strade Bianche die World­Tour zum zweiten Mal in diesem Jahr in ihre Saison. Der traditionell auf den weißen Sand­straßen der Toskana ausgetragene italienische Halbklassiker ist damit das erste offizielle Rennen der höchsten Radsportkategorie seit Paris–Nizza Anfang März. Weiterlesen

Die Vorfreude steigt

Ausgabe 197 / Juli 2020


Die Vorfreude steigt



Endlich! Nur noch rund einen Monat dauert es, ehe mit der Sibiu Cycling Tour die Saison 2020 neu gestartet wird. Die Besetzung des ansonsten eher unbekannten rumänischen Etappenrennens zeigt dabei recht deutlich, wie sehr die Radsportwelt auf das Ende der Coronavirus-Pause hingefiebert hat: Weiterlesen

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >>