Kolumne

Ausgabe 141 / November 2015

Rockstar Sagan

Klicken zum vergrößern

„Peter hat eine Radbeherrschung, die ist unglaublich. Erst mit ihm und Nibali habe ich das Abfahren gelernt.“ Diese Worte stammen aus dem Mund von Dominik Nerz – und der Allgäuer weiß genau, wovon er redet, fuhr er doch zwei Jahre gemeinsam mit Sagan bei Liquigas.

Ende September demonstrierte der Slowake sein Können, als er im finalen Anstieg des WM-Rennens zuschlug und seinen Vorsprung dann in der Abfahrt ausbaute. Selten war ein Weltmeister so beliebt – im Ziel feierten ihn nicht nur die Fans, auch viele Fahrer anderer Nationen beglückwünschten den Mann, der in dieser Saison so viele zweite Plätze eingefahren hatte, von ganzem Herzen. Doch nicht nur seine Fähigkeiten auf dem Rad sind speziell – auch in der Außendarstellung unterscheidet sich Sagan von den meisten seiner Kollegen. Das mag man manchmal übertrieben finden, durch seine lockere Art kann er jedoch auch die Menschen erreichen, die mit dem Radsport sonst eher wenig zu tun haben. Ich persönlich finde, dass wir mehr von seiner Sorte bräuchten.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe von Procycling.

Chris Hauke
Redaktion

Procycling - Ausgabe 141 / November 2015



Weitere spannende Artikel,
Reportagen und Tests finden Sie
in der Procycling Ausgabe 141 / November 2015.

Jetzt bestellen oder abonnieren