Termine

Die nächste Ausgabe erscheint am 18.12.2020

Werbung Jetzt das Profi-Rennradmagazin Procycling abonnieren und Prämie sichern

Vorschau

Anna van der Breggen - Das Double

Anna van der Breggen hatte im Radsport fast alles gewonnen, bevor sie mit Gold im Zeitfahren und im Straßenrennen bei der WM in Imola Geschichte schrieb. Procycling spricht mit der Holländerin über ihre beste Saison.   Zum Artikel

Tod am Nachmittag

„Radrennen sind gefährlich“, warnen sie dich, wenn du dir das erste Mal eine Nummer anheftest. Stürze gehören dazu, wie jeder weiß, der je ein Rennen gefahren ist, doch so mancher Fahrer hat den höchsten Preis bezahlt, auf und abseits der Straße. Procycling versucht, die komplizierte Beziehung des Radsports zur Sterblichkeit zu enträtseln.   Zum Artikel

Editorial

Generationswechsel

Tao Geoghegan Hart gewinnt den Giro d’Italia. Hätte man im Vorfeld der Italien-Rundfahrt auf den Briten getippt, dann hätte man wahrscheinlich viel Geld verdienen können. Zwar galt der 25-Jährige schon länger als großes Talent – dass der eigentlich als Helfer für den ehemaligen Toursieger Geraint Thomas zum Giro angetretene Profi des Teams Ineos-Grenadiers schon in diesem Jahr seine erste Grand Tour gewinnen würde, hätte allerdings kaum jemand erwartet. Doch Geoghegan Hart nutzte seine Chance – und lieferte gleich­zeitig einen Beleg dafür ab, dass im Radsport ein Generationswechsel stattgefunden hat.   Zum Artikel

Zum Artikel
Inhalt

Ausgabe 202 / Dezember 2020

  • ANNA VAN DER BREGGEN

    „Es ist unglaublich, jetzt in zwei Disziplinen Weltmeisterin zu sein"

  • HERBST-KLASSIKER

    Von der Weltmeisterschaft bis Flandern, die Ardennen bis zum Kopfsteinpflaster

  • DIE ZUKUNFT DES GIRO ROSA

    Kann das historische italienische Etappenrennen seine Position halten?

  • NEILSON POWLESS

    Procycling spricht mit dem jungen amerikanischen Bergfahrer

  • VERLORENE HELDEN

    Procycling untersucht die Beziehung zu einigen der verstorbenen Akteure

  • RETRO: DAS TEAM FAGOR

    Wie es eine Staraufgebot nicht schaffte, die Erwartungen zu erfüllen