Termine

Die nächste Ausgabe erscheint am 30.4.2021

Werbung Jetzt das Profi-Rennradmagazin Procycling abonnieren und Prämie sichern

Vorschau

Vier auf einen Streich

Bei der diesjährigen Tour geriet das Gleichgewicht des Radsports durcheinander. Marcel Kittel entwickelte sich zu Mark Cavendishs neuem Alptraum, trug das Gelbe Trikot und feierte vier Etappensiege. „Ich bin sehr stolz auf das, was wir hier erreicht haben. Es ist komisch, zu realisieren, dass ich vier Etappen gewonnen habe“, sagt der talentierte Sprinter, der auf dem besten Wege ist, mit seinen frühen Erfolgen Rekorde zu brechen. Zum Artikel

Pole Position

Bei der diesjährigen Tour de France hat der OPQS-Fahrer Michał Kwiatkowski die Begeisterung der Polen für das größte Radrennen der Welt im Alleingang neu geweckt. Dabei ist er mit so viel Talent gesegnet, dass seine künftige Ausrichtung alles andere als klar ist. Zum Artikel

Editorial

Rad-WM am RIng!

Wie war bei Ihnen eigentlich das Wetter am Sonntag der Rad-WM? Hier bei mir im Rheinland war es ganz angenehm – morgens, als ich mit dem Rad losfuhr, etwas kühl, insgesamt jedoch freundlich und am Nachmittag bei Sonnenschein sogar um die 20 Grad warm – und vor allem den ganzen Tag über trocken. Da sah es rund 1.000 Kilometer weiter südlich, im schönen Florenz, ja ganz anders aus. Zum Artikel

Zum Artikel
Inhalt

Ausgabe 117 / November 2013

  • Marcel Kittel

    Bei der diesjährigen Tour entwickelte sich der Thüringer zu Cavendishs Alptraum.

  • Lombardei-Rundfahrt

    Kann das „Rennen der fallenden Blätter“ von einer Frischzellenkur profitieren?

  • Michał Kwiatkowski

    Die Erfolge des Polen haben seine Landsleute in Begeisterung versetzt.

  • Rückblick: Vuelta 2013

    Die letzte große Rundfahrt wurde zum packenden Drama mit Finale am Angliru.

  • Andreas Klier

    Kann der Klassiker-Spezialist auch als Sportlicher Leiter Erfolge feiern?

  • Radtest

    Lightweight, Scott, Cannondale & Co. – acht Toprenner für 2014 unter der Lupe