Kolumne

Ausgabe 157 / März 2017

Auftakt nach Maß

Klicken zum vergrößern

Viel besser hätte die Saison kaum starten können: Bereits Anfang Februar konnte das Gros der deutschen Topfahrer die ersten Erfolge des Jahres für sich verbuchen.

Neben den Siegen von Marcel Kittel in Dubai und André Greipel auf Mallorca zeigten sich auch die beiden Teamwechsler Tony Martin und John Degenkolb schon früh in guter Form. Doch nicht nur die großen Vier hatten bereits Grund zum Jubeln, auch ein Fahrer, den bislang noch nicht jeder auf dem Zettel hatte, setzte unlängst ein dickes Ausrufezeichen – in Australien holte sich der Buchholzer Nikias Arndt den Sieg im Cadel Evans Road Race. Es war sein erster Triumph bei einem Eintagesrennen der UCI WorldTour. Vielleicht wird aus dem Erfolgs-Quartett ja bald ein Quintett. 34, 31, 29, 28, 25 – so das Alter der fünf deutschen Sieger vom Januar und Februar. Der Radsport in Deutschland kann im Jahr 2017 hoffnungsvoll in die Zukunft blicken, auch wenn mit Gerald Ciolek unlängst ein weiterer Hoffnungsträger der Vergangenheit seinen Rücktritt erklärte. Vielleicht kann ja einer unserer Fab Four einmal an seine Stelle treten und einen Erfolg wie den des Kölners bei Mailand–San Remo 2013 einfahren. Natürlich, so weit sind wir noch lange nicht, doch die Auswahl der Nachwuchsfahrer, die wir durch das Jahr begleiten werden, zeigt, dass auch die nachrückende Generation mit viel Potenzial ausgestattet ist. Und damit Vorhang auf für Marco Mathis, Maximilian Schachmann, Pascal Ackermann und Max Walscheid. Merken Sie sich diese Namen. Die Fab Four werden in dieser Saison vor allem Erfahrungen sammeln, um Siege fahren 2017 andere – wer das sein wird, erfahren Sie in unserer großen Jahresvorschau. Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Teams, ihre Fahrer und die Rennen bis zum Abschluss der Saison Ende Oktober. Einen besonderen Fokus haben wir dabei neben den großen Rundfahrten auf die Eintagesklassiker, von Mailand–San Remo bis zur Lombardei-Rundfahrt, gelegt. Damit sind Sie bestens informiert über das, was uns alle in den kommenden Monaten erfreuen wird.
 
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe von Procycling.
 
Chris Hauke
Redaktion

Procycling - Ausgabe 157 / März 2017



Weitere spannende Artikel,
Reportagen und Tests finden Sie
in der Procycling Ausgabe 157 / März 2017.

Jetzt bestellen oder abonnieren